Neben seiner medizinischen Verwendung wird das Hanföl von Re:Botanicals auch in der Küche zum Anrichten von Salaten und anderen Gerichten verwendet. Es hat einen angenehmen und nicht ausgeprägten Geschmack, so dass man es auch als Gewürz verwenden kann. Es wird jedoch nicht empfohlen, damit zu braten.

Der Samen selbst wird in der Medizin verwendet und ist ein natürliches Mittel gegen Schmerzen und hat eine gute Schlafwirkung. Er wird als harntreibendes Mittel verschrieben und kann als Milch verwendet werden, die nach folgendem Rezept zubereitet werden kann: zwei Tassen Samen, gemischt mit fünf Gläsern Wasser und verschiedenen Gewürzen nach Geschmack. Zum Mahlen der Samen wird eine einfache Saftpresse verwendet.

Wenn man die Ölzusammensetzung von Re:Botanicals mit einem einfachen Ei mischt, erhält man ein Mittel gegen Blasen, Verbrennungen und Bläschen, das einfach in einer kleinen Schicht auf die verletzte Hautstelle aufgetragen werden sollte. Zu dieser Liste von Bestandteilen ist es erlaubt, ein wenig Honig hinzuzufügen.

Charakteristische Merkmale von Hanföl Re:Botanicals

Der größte Vorteil und die wichtigste Eigenschaft von Hanföl ist seine natürliche Zusammensetzung. Die Verwendung dieses Produkts ermöglicht es Ihnen, das Immunsystem zu optimieren, um mit verschiedenen Pathologien und Krankheiten fertig zu werden.

Bestimmung anhand äußerer Merkmale: leicht säuerlicher Geschmack mit einem Hauch von Nussaroma. Farbe von transparent bis leicht grünlich. Lagerung und Konsistenz: Die Zusammensetzung ist flüssig und hat eine kurze Haltbarkeit. Wenn die Unversehrtheit und Dichtigkeit der Flasche beeinträchtigt ist, kann sie acht Monate lang gelagert werden.

Gewinnungsmethode und verwendete Bestandteile: Er wird aus Samen hergestellt, die durch Kaltpressung gewonnen werden. Sorte und Familie: Sie gehört zur Familie der Hanfgewächse. Besteht aus einem 100% natürlichen, nicht raffinierten Öl von kosmetischer Qualität.

Der Nutzen und Schaden von Re:Botanicals CBD:

  • Kontraindikationen für Hanföl. Ich möchte gleich anmerken, dass es keine Kontraindikationen für die Verwendung von Cannabisöl gibt. Es handelt sich um ein natürliches Produkt, das vom Körper leicht assimiliert wird. Die einzige Ausnahme könnte eine individuelle Unverträglichkeit der Pflanze sein, aber das ist sehr selten.
  • Die Vorteile von Hanfsamenöl. Das Hanfsamenöl hat eine Reihe von nützlichen Eigenschaften. Sie alle sind von der offiziellen Medizin geprüft, so dass sie für medizinische und prophylaktische Zwecke sicher eingenommen werden können. Es hilft bei der Bekämpfung einer Vielzahl von Krankheiten und Symptomen. Zahlreiche klinische Studien haben bestätigt, dass Hanföl – ein hochwirksames Präventivmittel, das das Auftreten von verschiedenen Krankheiten einzelner Organe und ganzer Systeme eindämmen kann.

Die Funktion der Hämatopoese. Das Hanfsamenöl hat eine positive Wirkung auf die Funktion der Blutbildung. Es stimuliert die Synthese von Blutzellen. Diese Funktion ist auf das Vorhandensein von Eisen, Zink und Chlorophyll zurückzuführen. Es wird für Menschen mit Anämie empfohlen.Herz-Kreislauf-System. Das perfekte Gleichgewicht verschiedener Fettsäuren im Öl senkt den Cholesterinspiegel im Blut, reinigt die Blutgefäße und stärkt die Herzmuskulatur. Es wird empfohlen, es als vorbeugendes Mittel einzunehmen, das das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten verringert. Hanfsamenöl hilft bei Problemen mit Asthma und Infektionen der Atemwege. Es wird empfohlen, Patienten mit Bronchitis, Lungenentzündung und Tuberkulose einzunehmen.

  • Haut. Hanföl wird seit langem als wirksames Heilmittel bei Hautkrankheiten eingesetzt, unter anderem bei Dermatitis, Lupus, Vitiligo, Ekzemen und Psoriasis. Es ist Bestandteil vieler Salben, die Verbrennungen und Furunkel heilen und Hautreizungen beseitigen.
  • Verdauung. Die Aufnahme von Hanföl in eine regelmäßige Ernährung ermöglicht es Ihnen, das gesamte Verdauungssystem zu regulieren. Es ist wirksam bei Koliken, Gastritis, Magengeschwüren, Hämorrhoiden und Cholezystitis. Er wirkt auch als Abführmittel, was für Menschen, die zu Verstopfung neigen, empfehlenswert ist.
  • ZNS. Hanföl hat eine positive Wirkung auf das menschliche Zentralnervensystem. Ärzte empfehlen, ihn in die Ernährung von Menschen aufzunehmen, die an Schlaflosigkeit, Lethargie, Verhaltensstörungen, Autismus, Hyperaktivität und Neurosen leiden.

Re:Botanicals Verwendung

Das Hanföl von Re:Botanicals wird für den Rohverzehr und nicht zum Braten empfohlen. Es lässt sich leicht mit vielen Zutaten in einer Vielzahl von kulinarischen Rezepten kombinieren. Aufgrund seines Aromas und seines angenehmen Geschmacks ist er ideal zum Anrichten von Gemüsesalaten, Suppen, Nudeln und Soßen aller Art. Das Öl wird nicht selten für kosmetische Zwecke, Masken, Salben und Seifen verwendet.

Re:Botanicals

This post is also available in: English (Englisch) Italiano (Italienisch) Español (Spanisch)